Unterrichtsdauer: 60 Minuten wöchentlich

Die an den Mini-Club anschließende Musikalische Früherziehung (für Kinder ab vier Jahre) ist eine gute Vorbereitung für alle weiterführenden Instrumentalkurse. Hier kommt es darauf an, den Schülerinnen und Schülern die elementaren Grundlagen des Musizierens zu vermitteln. Dabei werden die Kinder nicht geschult, sondern wir versuchen, ihnen musikalische Freiräume aufzuzeigen, die den Zugang zum Musizieren erleichtern. Das wichtigste an der Musikalischen Früherziehung ist das Spielen mit und ohne Instrument. Hier kommt es zu ersten Begegnungen der Kinder mit Bewegungsformen, Gestaltung, spielerischer Umsetzung von Erfahrungen in Musik, Vermittlung von Notenkenntnissen, Instrumentalspiel (»Orff-Instrumentarium«) und musikalischer Improvisation. Alles Dinge, die das vorhandene Musikverständnis von Kindern frühzeitig unterstützen.