Die Räumlichkeiten der Muiskschule Krefeld können angemietet werden. Mit der Nutzungsüberlassung musikschuleigener Räume wird das Ziel verfolgt, das Kultur-, Konzert- und Kommunikationsangebot Krefelds zu erweitern. Die Nutzungsmöglichkeiten richten sich insbesondere an Vereine, Verbände, Kirchengemeinden, Firmen und andere Organisationen sowie an Privatpersonen.

Folgende Räume stehen im Gebäude Uerdinger Straße 500, 47800 Krefeld, für Proben, Konzerte, sonstige kulturelle Veranstaltungen und ggf. für Tagungen oder Versammlungen zur Verfügung:

  • Unterrichtsräume
  • Kammermusiksaal
  • Chorsaal
  • Orchestersaal
  • Helmut Mönkemeyer Saal

Benutzungsordnung Musikschule (PDF)

Entgeltregelung f. Nutzung Räume Musikschule (PDF)

Nutzungsvereinbarung – Vertrag (PDF)

Kammermusiksaal

Der Kammermusiksaal befindet sich im Herrhaus und ist die "Gute Stube". Er sticht mit seinen Wandmalereien hervor.

Helmut Mönkemeyer Saal

Der Helmut-Mönkemeyer-Saal ist der größe Raum der Musikschule. Er wurde 2014 neu errichtet und verfügt über eine abgestufte Bestuhlung (119 Sitzplätze). Die Bühnenfläche hat die Maße ca. 10m breit, 5m tief und ca. 3,4m hoch, sowie eine Ton- und Beleuchtungseinrichtigung