Erfolgreiche Teilnahme am Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2018

21 Schüler der Musikschule Krefeld erhalten Auszeichnung

Am 09. bis 13. März wurde in Wuppertal der 55. Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ ausgetragen.

21 Schüler der Musikschule der Stadt Krefeld haben nach vorausgegangener Qualifizierung im Regionalwettbewerb daran teilgenommen. Zehn Schüler wurden in Wuppertal von hochkarätig besetzten Jurys mit einem 1. Preis, sieben Schüler mit einem 2. Preis und vier Schüler mit einem dritten Preis ausgezeichnet.

Acht Schülern gelang der Sprung auf die Bundesebene. Damit wurde ein gutes Drittel zum Bundeswettbewerb im Mai in der Hansestadt Lübeck zugelassen.

Die Wertungsprogramme erfüllten die Anforderung zahlreicher Kategorien. Die Beiträge wurden bewertet in den Kategorien Solowertung

Fagott/Querflöte/Klarinette/Saxophon, Duowertung Klavier und ein Streichinstrument/ Klavier vierhändig und Besondere Ensembles. Auch musikalische Begleitungen am Klavier oder Violoncello wurden eingeschätzt.

Der 55. Bundeswettbewerb findet vom 18. bis 24. Mai 2018 in der Hansestadt Lübeck statt. Dann treffen hochmotivierte Musiktalente aus ganz Deutschland zusammen.  

Die Musikschule gratuliert allen Schülern und Lehrern und drückt für den Bundeswettbewerb die Daumen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb im Internet: www.jugend-musiziert.org

 

Ergebnisse 55. Landeswettbewerb am 09. - 13. März in Wuppertal

Solowertungen    
Fagott       
Tilman Firneburg (AG II)     19 Punkte 3. Preis
     
Querflöte    
Katharina Borrmann  (AG V) 22 Punkte 2. Preis
     
Klavierbegleitung    
Yu Jennifer Tong (AG III) 21 Punkte 2. Preis
     
Klarinette    
Niko Franke (AG III) 19 Punkte 3. Preis
Paulina Schroers (AG V)       20 Punkte 2. Preis 
     
Saxophon    
Julian Schroers (AG II) 20 Punkte 2. Preis
Lewin Losemann (AG IV)  24 Punkte 1. Preis / WL
Luca Winkmann (AG VI) 25 Punkte 1. Preis / WL
     
Blockflöte Solo (Continuo-Cello)        
Lilith Grüttert (AG II)    23 Punkte 1. Preis
Philipp Scheibel (AG III) 23 Punkte 1. Preis
Helene von Schaper (AG III) 24 Punkte 1. Preis / WL
Ann-Kathrin Schmitz (AG III) 23 Punkte 1. Preis / WL
Maja Emmanouilidis (AG IV) 22 Punkte 2. Preis
Clemens Dautermann (AG V) 24 Punkte 1. Preis / WL
Alle sechs Musiker sind Cellisten der Musikschule Krefeld und haben als Begleitpartner in der Wertung Blockflöte Solo mitgewirkt. Sie wurden für ihre Continuo-Begleitung am Cello ausgezeichnet. Zusammen mit ihren Blockflöten-Spielpartnern wurden drei Cellisten zum Bundeswettbewerb weitergeleitet.
     
Duo: Klavier und ein Streichinstrument    
Aliena Krull (Vl)/Veronika Ittermann (AG III) 24 Punkte 1. Preis / WL
     
Klavier vierhändig    
Anthony Pham/Benedikt Pham (AG III) 19 Punkte 3. Preis 
     
Besondere Ensembles    
Streichsextett (Krefeld/Mönchengladbach)    
Aliena Krull (Vl)/ Pauline Krull (Vc) (AG III)   21 Punkte 2. Preis
     
Sextett (Landesensemble)    
Clemens Dautermann (Vlc) (AG V) 24 Punkte 1. Preis / WL